Abschirmmaßnahmen und Schutz durch die Verwendung eines gegen Hochfrequenz abschirmenden Bettbaldachins.

Lullababy® Kinder & Baby-Schutz Abschirm-Baldachine

 

Elektrosmog ist geruchlos, lautlos, und unsichtbar. Deshalb fällt es uns sehr schwer, objektiv zu entscheiden, ob eine Gefahr für die Gesundheit besteht, und falls dies der Fall sein sollte, zu erkennen, wie wir uns am besten davor schützen.

 

Die Hauptstrahlenbelastung – v.a. für Babys und Kinder – geht von der körpernahen Nutzung von Smartphones und Tablet-PCs, den dauerstrahlenden Apps und das Surfen über WLAN aus. Die Millionen WLAN-HotSpots, die parallel zu den Mobilfunknetzen und in Routern installiert werden, erhöhen die Strahlenbelastung enorm.

 

Bei manchen Menschen verursacht  Elektrosmog sogar Schmerzen aber auch ohne diese sind Schädigungen und Beeinträchtigungen der Gesundheit, des Organismus und Wohlbefinden möglich bzw. sogar wahrscheinlich.

 

Diese sind umso gravierender, je jünger ein Mensch ist. Der Organismus des Babys oder Kindes ist viel durchlässiger und empfindlicher als beim Erwachsenen. Am meisten Strahlung wird vom Kopf aufgenommen, der beim Kleinkind im Verhältnis zum Erwachsenen viel größer ist. Zwanzig Sekunden Handytelefonat reichen aus, um das Blutbild zu verändern und rote Blutkörperchen zum Verklumpen zu bringen (www.diagnose-funk.org).

 

Die Salford-Studie beschreibt potenzielle Gehirnschädigungen durch die Öffnung der Blut-Hirn-Schranke. Salford hält frühe Demenz und Alzheimer für möglich. Die Mobilfunkstudie des Schweizer Bundesamtes 2007 stellt Kopfweh bei Kindern fest. Es sind Veränderungen im Verlauf der Gehirnströme im EEG erkennbar.

 

Mobiles Telefonieren der Mutter beeinflusst die Herzaktivität von Ungeborenen. Besonders für Eltern empfiehlt es sich, auf schnurlose Kommunikation zu verzichten.

 
  • Der Abschirm-Baldachin Lullababy® ist speziell zur Verwendung an Federwiegen

Diese einfache Schutzlösung bietet den besonderen Vorteil des zusätzlichen Insektenschutzes.

 

Wir bieten in unserem Lullababy® Shop Baldachine für Kinderbetten und Federwiegen an.

Die Hauptstrahlenbelastung – v.a. für Babys und Kinder – geht von der körpernahen Nutzung von Smartphones und Tablet-PCs, den dauerstrahlenden Apps und das Surfen über WLAN aus. Die Millionen WLAN-HotSpots, die parallel zu den Mobilfunknetzen und in Routern installiert werden, erhöhen die Strahlenbelastung enorm.

 

Ausführliche Informationen zum Strahlenschutz:  Therapeutically Baby Movement

Lullababy® Abschirmbaldachin

Artikelnummer: 10022
€530.00Preis
  •  

     

    Ausführliche Informationen zum Strahlenschutz: Therapeutically Baby Movement

     

    Online- Informationen:

     

    Auszug "Elektrosmog" aus dem Vortrag von Dr. med. Dietrich Klinghardt vom Spirit of Health Kongress 2014

    Video zu Strahlenbelastung und -schutz.

    Wichtig für den Schlafplatz ab Minute 12:22

     

    WLAN und andere Funktechnologien im privaten Umfeld, 64 Seiten, Stand: Januar 2012

    Herausgeber:Ministerium für Umwelt und Naturschutz; Landwirtschaft und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen, 40190 Düsseldorf, Referat Öffentlichkeitsarbeit

    www.munlv.nrw.de

     

    Elektromagnetische Hypersensibilität. Bewertung von wissenschaftlichen Studien. Stand Ende 2011. 2012

    Im vorliegenden Synthesebericht wird der wissenschaftliche Kenntnisstand per Ende 2011 über die elektromagnetische Hypersensibilität (EHS) von Menschen beschrieben.Hrsg. Bundesamt für Umwelt BAFU Nummer UW-1218-D

    www.buwalshop.ch

     

     

    • Der Abschirm-Baldachin Lullababy® ist speziell zur Verwendung an Federwiegen

    Diese einfache Schutzlösung bietet den besonderen Vorteil des zusätzlichen Insektenschutzes.

     

    Wir bieten in unserem Lullababy® Shop Baldachine für Kinderbetten und Federwiegen an.

    Die Hauptstrahlenbelastung – v.a. für Babys und Kinder – geht von der körpernahen Nutzung von Smartphones und Tablet-PCs, den dauerstrahlenden Apps und das Surfen über WLAN aus. Die Millionen WLAN-HotSpots, die parallel zu den Mobilfunknetzen und in Routern installiert werden, erhöhen die Strahlenbelastung enorm.